Lesbische Singles aus München

Brooks Kürzlich aktiv
Philip Kürzlich aktiv
Gipfelbarista Kürzlich aktiv
Tambalev001 Kürzlich aktiv
Dude Online
Mosi Online
Stefan Kürzlich aktiv
LouNae Kürzlich aktiv
Tom Kürzlich aktiv
Anna24 Kürzlich aktiv
Tim Kürzlich aktiv
Dave85 Kürzlich aktiv
MarkiMark2024 Online
myself Kürzlich aktiv
Bernhard Kürzlich aktiv

Lesbische Singles in München treffen.

 

Natürlich ist es am schönsten, wenn man seine neue Liebe per Zufall im Alltag kennenlernt. Solch ein Zufall ist selten und lesbisch zu sein, macht die Sache nicht einfacher.

 

Das LeZ – lesbisch-queeres Zentrum

 

Hier ist immer etwas los. Es gibt Yin Yoga, in der Rosa Alter Sprechstunde werden ältere Personen der LGBTIQ-Community beraten. Bei dem Treffen Lescommunity e. V. meets Habib Kiosk meets Slutwalk geht es um Zyklen, Hygiene und Hormone. Zweimal monatlich kann man Gleichgesinnte beim Willkommens Tisch im LeZ treffen.

 

Inges Karotte.

 

Hierbei handelt es sich um Münchens älteste noch bestehende Lesbenbar. Es ist fast wie bei einer Zeitreise. Sie stammt aus einer Zeit, in dem im Glockenbachviertel viele Paradiesvögel lebten. In dieser Zeit wurden lesbische und schwule Kneipen nur in diesem Viertel geduldet. Die Chefin heißt Inge Greguletz. Sie weiß schon seit über 50 Jahren, dass sie Frauen liebt. Diese Liebe spiegelt sich in der Kneipe wider, die nicht umsonst so lange erfolgreich ist.

 

Das Hotel deutsche Eiche.

 

Lesbische Singles in München haben recht viele Möglichkeiten, auf Gleichgesinnte zu treffen. Ein beliebter Treffpunkt ist die deutsche Eiche. Ein richtiger Geheimtipp, der mit einer wundervollen Dachterrasse punkten kann. Das Restaurant ist erstklassig.

 

Weitere gute Cafès und Restaurants, wo sich Frauen gerne treffen.

 

Es gibt einige Restaurants und Cafés, wo sich Frauen, die Frauen lieben gerne treffen. Hervorragenden Kaffee gibt es in der Palmstraße im Glockenbachviertel, besonders beliebt ist das Cafe im Glück, für sein wundervolles Frühstück. Alles, was hier auf den Tisch kommt, stammt aus Bioanbau. In der Kienzstraße gibt es das Lotterleben, auch hier gibt es gutes Essen und erstklassige Drinks.

 

Ein Treffpunkt für Leseratten.

 

In der Barer Straße gibt es einen Frauenbuchladen. Hier ist ein perfekter, erstklassiger Treffpunkt für Singlefrauen jeden Alters. Ein hervorragender Ort, um einmal einen Flirt zu riskieren.

 

Sport verbindet.

 

Sport ist nicht nur gesund, es gibt spezielle Fitness-Center nur für Frauen. Da haben Lesben gute Chancen, Gleichgesinnte zu finden.

 

Nicht das Internet außer Acht lassen.

 

Es gibt viele tolle Singlebörsen, da ist für jede Suchende die Passende dabei. Es gibt spezielle Chaträume oder Apps. Interessant sind Apps, wo angezeigt wird, wenn Gleichgesinnte in der Nähe sind. Es kann dann per Smartphone die erste Kontaktaufnahme erfolgen und bei passender Gelegenheit kann umgehend das erste Treffen erfolgen.

 

Der Weihnachtsmarkt pink Chrismas.

 

Der Weihnachtsmarkt ist auf dem Stephansplatz zu finden. Die pink Chrismas ist nicht nur ein tolles Erlebnis für Frauen, die Frauen lieben, sondern für jeden, der Weihnachtsmärkte liebt. Es gibt natürlich Glühwein, viele Leckereien, welche auf einem Weihnachtsmarkt nicht fehlen dürfen und eine große Showbühne.

 

Die Lesben Pride Week und der Christopher Street Day.

 

Den CSD, kurz für Christopher Street Day, gibt es in München bereits seit 1980. An Altweiberfasching gibt es das Frauenfest Afterwork Clubbing, genannt das Djane`s Delight. Das Fest steht unter dem Motto: von der Arbeit nach Hause und ab ins Vergnügen.

 

München bietet viele tolle Örtlichkeiten.

 

München bietet tolle Parks, Shopping-Center und viele Sehenswürdigkeiten. An all diesen Punkten sind viele Menschen unterwegs, auch hübsche und nette Frauen. Es sind keine speziellen Treffpunkte für Lesben, aber ein wenig Blickkontakt zu einer netten Dame und man merkt schnell, ob eine Gleichgesinnte vor einem steht oder nicht. Das sind die Gelegenheiten, wo etwas Mut gefragt ist.

 

Es gibt in jeder Stadt eine Szene, auch in München. Sich in der entsprechenden Szene aufzuhalten, ist nicht jederfraus Sache. Aber man erfährt, wo man immer mal wieder auf gleichgesinnte Damen trifft.

 

Fazit

 

In München haben lesbische Singles gute Chancen, eine tolle Frau zu treffen. Natürlich kann es auch in einem eindeutigen Lesbentreff passieren auf eine Frau zu treffen, die nicht lesbisch ist. Manche Frauen mögen es beispielsweise in ein Sportstudio zu gehen, ohne von Männern beobachtet oder belehrt zu werden, obwohl sie heterosexuell sind.

 

Was keine Liebe wird, kann trotzdem ein netter Flirt sein oder sich zu einer Freundschaft entwickeln. Nur weil zwei lesbische Singles aufeinandertreffen, bedeutet es nicht, dass beide das Gleiche wollen. Es kann genauso sein, dass eine Frau ein romantisches Abenteuer sucht und eine Frau die Partnerin fürs Leben.

 

Mit ein wenig Mut und etwas Geduld haben lesbische Singles aus München gute Chancen fündig zu werden. Sie sollte nur nicht zu verbissen suchen, sondern sich schon auf die tolle Zukunft zu Zweit freuen.